FREUNDESKREIS POTSDAM- LUZERN
logo_fk HOME ÜBER UNS SPORT KULTUR BILDUNG WIRTSCHAFT
,,Der Verein bezweckt die Förderung und Vertiefung der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, sozialen, sportlichen, bildungspolitischen und kulturellen Beziehungen zwischen den Städten Potsdam und Luzern.``
Organisationsstruktur
mueller
Frau Müller
geywitz
Herr Geywitz
liebscher
Herr Tefs

Auf der ersten Mitgliederversammlung im Oktober 2002 wurde ein Vorstand entsprechend unserer Satzung gewählt, die Wiederwahl erfolgte 2007, 2008, 2010, 2012 und 2014.

Präsidentin: Birgit Müller
Stellvertreter: Harald Geywitz
Schatzmeister: Uwe Tefs
Innerhalb des Vereins gibt es 4 selbständig arbeitende Arbeitskreise, die durch die nachfolgend geannten SprecherInnen vertreten werden:
AK Bildung: Herr Frank Brandt
AK Kultur: Frau Birgit Müller
AK Sport: Herr Dr. Lutz Henrich
AK Wirtschaft/Tourismus: Herr Harald Geywitz
Auf der jährlich stattfindenden Gesamtmitgliederversammlung wird vom Vorstand jeweils ein Finanzbericht sowie ein Bericht zu den Aktivitäten des Laufenden und eine Vorschau auf die Vorhaben des neuen Jahres gegeben.

Geschichte

Der Wunsch für eine Städtepartnerschaft mit Luzern geht eigentlich bis ins Jahr 1996 zurück. Durch Kontakte des Hans-Otto-Theaters nach Luzern wurde vom damaligen Stadtverordneten Christian Deichstetter der Wunsch in die Stadtverordnetenversammlung eingebracht. Zum damaligen Zeitpunkt lehnte dies eine Mehrheit der Stadtverordneten ab.

2001 wurde vom damaligen Oberbürgermeister Matthias Platzeck dieses wieder thematisiert. Anfang Mai 2002 reisten der Oberbürgermeister und die Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung in die neue, und damit 7. Partnerstadt Potsdams, und unterzeichneten im Beisein von Vertretern aller Fraktionen einen entsprechenden Vertrag.

Im Oktober 2002 gründeten 13 Luzernfreunde in Anwesenheit einer kleinen Delegation unter Leitung der Präsidentin des Großen Stadtrates Luzern den Freundeskreis „Städtepartnerschaft Potsdam – Luzern“ als lose Vereinigung.

Doch sehr schnell war festzustellen, dass es ohne die Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt schwierig ist Sponsoren zu finden. Im Jahre 2005 fand dann folgerichtig die Gründungsversammlung des „Freundeskreises Städtepartnerschaft Potsdam – Luzern e.V.“ statt.

2006 erhielt der Freundeskreis die angestrebte Anerkennung als gemeinnütziger Verein und fühlt sich seither der Unterstützung von Projekten, die den partnerschaftlichen Beziehungen zwischen Potsdam und Luzern dienen, verpflichtet.

Der Verein hat zum gegenwärtigen Zeitpunkt 33 Mitglieder. Angemerkt sei, dass sich etwa zur gleichen Zeit auch in Luzern ein Verein zur Unterstützung der Städtepartnerschaft mit Potsdam gegründet hat.

Satzung

Mitgliedsantrag

Gesuch auf Unterstützung

Weihnachtsfeier am 11.12.2009 im nh - Hotel  Voltaire Potsdam Bilder

logo_ssb
logo_jugend
logo_marathon
logo_stadt
logo_luzern